/ Kursdetails

T5424 Peregrinas Erbe - upcyceln, gestalten, mitreden Kostenloses Schnupperangebot für eine Schulklasse Im Rahmen der Aktion "Halber Konsum - Doppelter Genuss" Aus der Reihe "Bildung für nachhaltige Entwicklung

Beginn Mi., 05.05.2021, 10.00 - 11:30 Uhr  
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Vormittag
Kursleitung Stadtmuseum Landsberg

Am Leben der letzten Bewohnerin des bäuerlichen Weißegger-Anwesens in Ellighofen, Peregrina Weiß, wird ein genügsamer und sparsamer Umgang mit Ressourcen sichtbar. Die Hofstelle repräsentiert bäuerliches Leben in Schwaben vom 18.- 20. Jh. Wie sieht unser Leben im Vergleich dazu heute aus? Können wir uns auf manches rückbesinnen, auch ohne die Uhr zurückdrehen zu wollen? Welche Auswirkungen hat unser Konsumverhalten auf unsere eigenen Lebensgrundlagen und wie verhält es sich zu unseren Idealen von Gleichberechtigung und Menschenrechten?
Schülerinnen und Schüler arbeiten in Gruppen Schwerpunkte verschiedener Themenfelder heraus und diskutieren ihre Ergebnisse im Anschluss in der Klasse.
Veranstalter ist das Stadtmuseum in Kooperation mit der vhs.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
05.05.2021
Uhrzeit
10:00 - 11:30 Uhr
Ort
Weißegger-Anwesen, Fuchstalstr.12, Ellighofen