/ Kursdetails

T5503 eROSITA - Das deutsche Röntgenteleskop erforscht den unsichtbaren Himmel NEU! VORTRAGSKARTE

Beginn Di., 15.06.2021, 19.00 - 20:30 Uhr  
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Prof. Dr. Werner Becker

Eine der faszinierendsten Fragen der Astronomie und Physik ist die nach der Natur der mysteriösen Dunklen Energie. Sie wird für die Expansion des Universums verantwortlich gemacht. eROSITA ist das Hauptinstrument des russisch-deutschen "Spektrum-Röntgen-Gamma" (SRG) Satelliten, welcher am 13. Juli 2019 von Baikonu aus gestartet wurde. Ziel der eROSITA Mission ist es, mit bisher unerreichter Empfindlichkeit die erste vollständige Himmelsdurchmusterung im mittleren Röntgenbereich durchzuführen und damit der Natur der Dunklen Energie auf die Spur zu kommen. Der Vortrag gibt einen Einblick in den Betrieb des Teleskopes, das am Max-Planck Institutes für extraterrestrische Physik in Garching gebaut wurde. Er erklärt auf verständliche Weise die Funktionsweise und Hintergründe des Forschungsprojekts .




Kursort

vhs, Raum Rosarium

Hubert-von-Herkomer-Str. 110
86899 Landsberg am Lech

Termine

Datum
15.06.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Hubert-von-Herkomer-Str. 110, VHS-Gebäude, Raum E0, Rosarium