/ Kursdetails

S5101 USA 2020: Warum Trump die Präsidentschaftswahl verlieren wird Live Übertragung aus dem Amerikahaus München

Beginn Do., 29.10.2020, 19.00 - 20:30 Uhr  
Kursgebühr keine Gebühr
Dauer 1 Abend
Kursleitung Stephan Bierling

Seit seinem überraschenden Wahlsieg 2016 hat Donald Trump die amerikanische Politik stärker dominiert als jeder andere Präsident seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Seine Anhängerinnen und Anhänger stehen geschlossen zu ihm, die Republikanische Partei hat er sich völlig unterworfen. Stephan Bierling argumentiert in seinem Vortrag, dass der Kandidat der Demokraten, Joe Biden, am 3. November trotzdem exzellente Chancen auf eine Mehrheit im Wahlmännergremium hat. Dazu analysiert er Irrungen und Wirrungen des Wahlsystems, langfristige Trends im Abstimmungsverhalten der Bürgerinnen und Bürger, demografische Entwicklungen sowie die Stärken und Schwächen der beiden Kandidaten.

Stephan Bierling ist Professor für Internationale Politik und transatlantische Beziehungen an der Universität Regensburg. Er kommentiert die US-Politik regelmäßig in Zeitungen, Hörfunk und Fernsehen. Gerade erschien von ihm: "America First. Donald Trump im Weißen Haus" im Verlag C.H. Beck.

Die Veranstaltung wird live übertragen aus dem Amerikahaus München. Sie schauen den Vortrag live auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit den Expert*innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Veranstalter: Stiftung Bayerisches Amerikahaus München gGmbH in Kooperation mit der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und dem Bayerischen Volkshochschulverband e.V.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
29.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Online Seminar, Livestream