Quelle: Stadt Landsberg

Landsberg nach dem 2. Weltkrieg


Kriegsende in Landsberg  VORTRAGSKARTE
Vortrag und Diskussion
75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges in Bayern und Landsberg am Lech vermittelt der Vortrag spannende Einblicke in die Geschehnisse um das Kriegsende in Landsberg.  Wie liefen die Geschehnisse im April und in der Zeit der Befreiung ab? Wie waren die US Truppen organisiert und wie gingen sie vor? Wie war die Verteidigung von Landsberg geplant und wie lief sie tatsächlich ab? SS-Truppen als Verteidiger von Landsberg? Gab es politischen, militärischen, zivilen Widerstand, und wie war er organisiert?

Bitte beachten Sie: Da die Teilnehmerzahl aufgrund der Coronaregelungen begrenzt ist, bitten wir auch Besitzer der Vortragskarte um eine Anmeldung. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Donnerstag, 9.7.2020, 19.30-21.00 Uhr, VHS-Gebäude, Raum E0, Rosarium
Leitung: Dipl. Ing. (FH) Gerhard Roletscheck
Gebühr: 8,00 EUR

 

 


Zurück