Arwed Vogel

Schreibwerkstatt mit Arwed Vogel: Im Wechselbad der Gefühle - Literarische Figuren - ihre Zweifel und Ambivalenzen


Sonntag, 17.7.2022, 10.00-17.00 Uhr

Wenn jemand immer dasselbe macht oder will oder denkt, kann das schnell langweilig werden. So geht es auch dem Leser. Spannende Figuren mit denen sich der Leser besonders gut identifizieren kann, erhalten wir, indem wir Ambivalenzen und Ambiguitäten darstellen. Denn wir alle sitzen irgendwann zwischen den Stühlen, wissen nicht für welchen Weg wir uns entscheiden sollen oder haben nur noch die Wahl zwischen Pest und Cholera. Dabei sind die Möglichkeiten vielfältiger als man denkt und erlauben überraschende Konstruktionen und Konstellationen in Kurzgeschichte, Erzählung und Roman.
Wie sich das literarisch umsetzen lässt, zeigt das Seminar in Theorie und Praxis mit zwei Übungen. 

Arwed Vogel ist seit 1985 als Dozent für Literatur und Kreatives Schreiben tätig. Er unterrichtet an der Ludwig-Maximilians-Universität, dem Fraunhofer Institut sowie an verschiedenen Volkshochschulen. Er erhielt diverse Auszeichnungen für sein literarisches Schaffen, das Romane, Erzählungen und Gedichte umfasst.

Leitung: Arwed Vogel
Gebühr: 30,00 EUR


Zurück